Wir über uns

Die Grundschule Oberbrügge ist eine kleine, 1959 erbaute ein- bis zweizügige Gemeinschaftsgrundschule, die innerhalb der Stadt Halver im Gegensatz zu den beiden anderen Grundschulen durch ihre Lage im 7 km entfernt liegenden Stadtteil Oberbrügge-Ehringhausen einen fast dörflichen Charakter hat.

Klein aber Fein - Willkommen auf der Homepage der Gemeinschaftsgrundschule Oberbrügge - Halver

Aus dem direkten Einzugsbereich um die Schule herum kommen die Oberbrügger Kinder zu Fuß zur Schule. Die Kinder aus Ehringhausen und alle anderen Kinder sind Fahrschüler, die z.T. auch von entlegenen Gehöften aus Richtung Halver und Kierspe mit Bussen befördert werden. Starken Zuwachs erhielt die Schule im Laufe der letzten Jahre durch Kinder der Neubaugebiete in Ehringhausen und dem „Neuen Herweg“, kurz vor den Toren Halvers.



In 4 Klassen werden 101 Kinder von 8 LehrerInnen unterrichtet, von denen die Mehrheit Teilzeitarbeit leistet. Ungefähr 50 % unserer Schülerschaft kommt aus Aussiedler- oder ausländischen Familien.

Von den 8 Klassenräumen sind vier mit einem Gruppenraum ausgestattet. Außerdem verfügt die Schule über einen  Mehrzweckraum, in dem zurzeit die Betreuungsgruppe untergebracht  ist, eine Lehrküche, sowie einen größeren Gruppenraum, der derzeit als Medienraum genutzt wird.



Der Sportunterricht findet entweder in der unmittelbar angrenzenden Turnhalle oder auf den zum Schulgelände gehörenden Sportanlagen statt. Für den 3. Jahrgang wird der Schwimmunterricht in der Schwimmhalle des Schulzentrums in Halver erteilt.



Lobenswertes Engagement seitens der Elternschaft zeigt sich nicht nur durch tatkräftige Unterstützung bei vielen Schulveranstaltungen, sondern auch durch einen sehr aktiven Förderverein. Im Rahmen des Betreuungsangebotes „Verlässliche Grundschule von acht bis eins“ werden angemeldete Kinder täglich je nach Bedarf von zwei Kräften betreut. Seit Schuljahresbeginn 2016/17 ist das Betreungsangebot auch auf den Nachmittag bis 16 Uhr ausgedehnt.



Herausragendes Markenzeichen der Grundschule Oberbrügge ist das großzügige Sport- und Spielgelände um die Schule herum mit einer Freilichtbühne, Spielgeräten aller Art, einem Grillplatz, Hütten, einer Brücke, sowie einem Feuchtgebiet mit vielen Bäumen, Hecken und Büschen, die vielfältige Naturbegegnung ermöglichen. Auch in der Freizeit ist dieses naturnahe und erlebnisgerechte Gelände zu allen Jahreszeiten beliebter Aufenthaltsort für Kinder, Jugendliche und Familien.     



Das örtliche Jugendzentrum und das Bürgerhaus als Tagungs- und Begegnungsstätte, das auch für Schulveranstaltungen zur Verfügung steht, befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe der Schule.