• image

  • image

  • image

  • image

  • image

  • image

  • image

  • image

  • image

Willkommen auf der Homepage der Gemeinschaftsgrundschule Oberbrügge - Halver

Auf in den Wald

Gemäß dem Schulmotto „Natürlich Lernen“ machten sich bei schönem Herbstwetter alle 101 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Oberbrügge mit ihren Lehrerinnen auf eine Wandertour durch den Wald. Unter der Leitung von Lehrerin Antje Ludwig startete die ca. 6,5km lange Runde an der Schule.

Von dort wanderte die bunt gemischte Gruppe über Heedheide, Grünewald und Ostendorf durch den Herbstwald in Richtung Vömmelbach, bevor es über Ehringhausen zurück zur Schule ging. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich über diesen Ausflug in die Natur, denn hier gab es Unterricht mit allen Sinnen. Am Wegrand entdeckten die Kinder rote Fliegenpilze, glitzernde Spinnweben, allerlei krabbelnde Insekten und tolle Ausblicke in die noch nebligen Täler. Sie sammelten eifrig Eicheln, Zapfen, Rinde, Moos und Zweige und schulten nebenbei ihre Motorik beim Balancieren und Klettern über Baumstämme. Besonders abenteuerlich wurde es, als eine umgefallene große Buche den Weg versperrte und dieses natürliche Hindernis überwunden werden musste. Auch das soziale Miteinander kam natürlich nicht zu kurz: Beim gemeinsamen Picknick im Wald knüpften vor allem die neuen Erstklässler schnell Kontakte zu ihren älteren Mitschülern. Etwas müde, aber begeistert von diesem tollen Natur- und Gemeinschaftserlebnis waren sich alle einig, dass es auch im nächsten Jahr wieder einen Wandertag der Schule geben soll.

101

Schüler



8

Lehrer


 

4

Klassen



20

Kaffee/Pause im Lehrerzimmer ;-)